Hier versuchen wir, die häufigsten Fragen zu beantworten...
...sowie einige falsche Vorstellungen über AA richtig zu stellen.

Wie helfen die AA?


​Die Anonymen Alkoholiker treffen sich regelmäßig in sogenannten Meetings, um ihre Erfahrungen und Erkenntnisse auszutauschen.

Weiterlesen: Wie helfen die AA?

Wer gehört zu AA?

​Der Definition nach sind die AA eine Gemeinschaft, die nur Alkoholikern (Menschen mit Alkoholproblemen) offen steht.​

Weiterlesen: Wer gehört zu AA?

Was ist ein Meeting?

Wie läuft ein Meeting ab?

 

Als Meetings werden die (meist wöchentlichen) regelmäßigen Gruppentreffen der Anonymen Alkoholiker bezeichtnet.

​Weiterlesen: Alles über Meetings

Anonymität:

Die Anonymität ist bei AA aus vielen Gründen sehr wichtig. Jeder, der sich an uns um Hilfe wendet, braucht nur seinen Vornamen zu sagen.

Weiterlesen: Anonymität

Was kostet die Mitgliedschaft?

In AA gibt es keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren - wir erhalten uns durch eigene freiwillige Spenden.

Weiterlesen: Was kostet die  Mitgliedschaft?

Wie stelle ich den Kontakt her?

Alles, was du uns mitteilst, wird vollkommen vertraulich behandelt. Wir sind Menschen, die selbst die dunkelste Periode des Elends und der Verzweiflung durchgemacht haben, bevor wir den Weg zur Genesung fanden.
Weiterlesen: Kontakt zu AA

Wie ist das mit der Religion?

Im Gegensatz zu vielen falschen Gerüchten ist AA keine religiöse Gemeinschaft - es gibt auch viele Atheisten und Agnostiker in AA.
Weiterlesen: Spiritualität ist nicht Religion

Was tut AA nicht?

 

Viele falsche Vorstellungen über die Gemeinschaft AA lassen sich besser durch Abgrenzung korrigieren:

Weiterlesen: Was tut AA nicht?