butt_kont_b

AA-DACH, die Zeitschrift der deutschsprachigen "Anonymen Alkoholiker" erscheint monatlich und kann ausschließlich über unser gemeinsames Dienstbüro in Deutschland bezogen werden. Die Bestelladresse finden Sie am Ende dieses Artikels.

DACH Cover 18 05

In AA-DACH werden Erfahrungen der jeweiligen Verfasser/Innen mit dem AA-Programm (Schritte, Traditionen, Meetings-Begegnungen, Sponsorschaft etc.) veröffentlicht. Sie stellen keine Stellungnahme der Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker dar und können nicht auf AA als Ganzes bezogen werden.

Die kommenden Monatsthemen finden Sie hier: externer Link

"Die Sache mit der Ehrlichkeit"
lautete das Monatsthema der Ausgabe vom Mai 2018.

Als Leseprobe haben wir für Sie einen Artikel zum diesem Monatsthema ausgewählt:

 

Aufmerksamkeit kontra Sorglosigkeit

Mein Name ist Ingrid, ich bin eine fröhlich vor sich hin genesende Alkoholikerin, die von sich behauptet, zum Lernen bereit zu sein. Das passt ausgezeichnet in den 6. Schritt, es ist ja der Schritt der BEREITSCHAFT! Nun, wenn ich hier feststelle, dass ich zum Lernen oder zum Abschaffen bzw. Auffüllen der Charaktermängel bereit bin, so habe ich doch dabei einige Wünsche anzumerken: es sollte möglichst reibungslos und unauffällig vor sich gehen; es sollte nicht weh tun; es sollte für mich möglichst wenig Aufwand sein; die Folgen davon sollten für mich annehmbar sein; ich möchte keinen Zwang fühlen; …usw. Das nenne ich NICHT bedingungslos bereit zu sein! Das aber soll mir dieser Schritt sagen: „völlig bereit“  und da hapert es bei mir erheblich. Mir fehlen da noch einige Hundertstel auf 100%ige Bereitschaft.

Mit fiel bei dem Thema gleich ein Spruch aus meinem inzwischen uralten, verstaubten Stammbuch aus der Volksschule, der Grundschule ein, den ich extra heraussuchen musste, weil ich ihn nicht mehr ganz im Kopf hatte:

Der Mensch hat 3 Wege, klug zu handeln:  Durch Nachdenken ist der edelste,

durch Nachahmen ist der einfachste, durch Erfahrung ist der bitterste. (Konfuzius).

Beim Nachdenken verrenne ich mich immer wieder auf unglaubliche Irrwege. Zum Nachahmen bin ich auch nicht geschaffen, ich bin lieber individuell, revolutionär und originell unterwegs. Ich neige durch meine Sturheit eindeutig zu der dritten Möglichkeit. Gewöhnlich muss ich dann auch schon mit dem Rücken zur Wand stehen, um eine Umkehr überhaupt in Erwägung zu ziehen. Und dann werde ich immer bissiger, wie etwa Ratten, die in die Enge gedrängt werden.

… und wenn Sie wissen wollen, wie es der Verfasserin weiter ergangen ist, dann abonnieren Sie doch einfach diese Zeitschrift!

Die Bestelladresse für unsere Monatszeitschrift AA-DACH lautet: 

Anonyme Alkoholiker Interessengemeinschaft
Literaturvertrieb
Postfach 11 51
84122 Dingolfing
Deutschland

Es sind auch Bestellungen per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe des Namens und der Zustelladresse (bitte kein Postfach) möglich.

Die Zusendung erfolgt in einem undurchsichtigen Kuvert mit dem neutralen Absender "Literaturversand".

Der Preis beträgt 2,25 € pro Exemplar zuzüglich Versandkosten.

butt mail

Sie haben Fragen?
Selbstverständlich behandeln wir Ihr Mail streng vertraulich!

Terminkalender

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30

Newsletter

Homepage aktualisiert am 25.04.2018

Zum Seitenanfang